Foto by Sümeyra Cetin

 

 

Wie alles begann...

Mit einer Hand voll Menschen...

 

Seit 1999 engagieren sich gütersloher Frauen aus unterschiedlichen Berufsgruppen, Kultur- und Lebenserfahrungen in einer Fraueninitiative, aus der im April 2006 der Verein „Die Brücke e.V.“ entstanden ist.
Aus den Erfahrungsberichten einiger Frauen wurde deutlich, dass sie sich in manchen Alltagssituationen überfordert fühlten.

 

Die beruflichen, partnerschaftlichen, erzieherischen, familiären, und gesellschafltichen Aufgaben mit der eigenen Persönlichkeit harmonisch aufeinander abzustimmen und hierzu Handlungsempfehlungen vorzustellen, sind die konkreten Handlungsfelder, die die Fraueninitiative Die Brücke e.V. im Rahmen ihrer Informationsveranstaltungen, Projektarbeiten und Fortbildungen anbietet.

 

Zudem wird bei Menschen aus anderen Herkunftsländern beobachtet, dass Unkenntnis über Kulturen und Religionen und die Berührungsängste vieler Mitbürger, eine Teilhabe dieser Gruppe an der Gesamtgesellschaft erschweren.
Aus diesen Gründen setzt sich die Fraueninitiative für einen interkulturellen Dialog ein und bietet Kindern, Jugendlichen, Frauen, Erziehungsberechtigten und den Bürgern Güterslohs vielfältige Veranstaltungen und Projekte an.


„Brücken“ werden auch zu anderen Migrantenorganisationen im Kreis Gütersloh weiter ausgebaut.

Eine Vernetzung dieser Institutionen führte dazu, dass viele Mitbürger in die Aktivitäten der Brücke e.V. eingebunden sind.

 

 

Hier finden Sie uns:

Fraueninitiative

Die Brücke e.V.

für interkulturelle Begegnung

Böhmerstr. 13

33330 Gütersloh

E-Mail: die-bruecke-gt@gmx.de

Die "Fraueninitiative Die Brücke e.V für interkulturelle Begegnung" ist ein korparatives Mitglied der AWO Gütersloh.

Spendenkonto

Sparkasse Gütersloh

BIC WELADED1GTL

IBAN   DE55 4785 0065 0000 0874 12

Druckversion Druckversion | Sitemap
©Die Brücke e.V. für interkulturelle Begegnung